Madrabours Eck

Hercules - Die schönste Katze der Welt


Hier gibt es ein paar ältere Bilder der Katze Hercules. Diese Katze war bei uns zu Hause und war tatsächlich eine Katze und kein Kater. Der Name dieser Katze entstand allerdings zu einer Zeit, zu der wir noch dachten, es handelt sich um einen Kater. Eines schönen Tages mussten wir jedoch durch unser Küchenfenster beobachten, wie sich unser 'Kater' mit einer anderen Katze vergnügte. Da sich Hercules allerdings nicht in der Position befand, in der sich ein Kater bei der Erotik normalerweise befindet (nämlich obendrauf ;), schlich sich ein Verdacht in unsere Gedanken. Und tatsächlich hielt der Kater Hercules einer näheren Untersuchung nicht lange als Kater stand und ist nun nicht mehr als Kater sondern als Katze bei uns zu Hause. Hmm.. zumindest fast. Einem Akt hinterhältiger Bosheit ist es zu verdanken, dass unsere Katze keine Junge bekommen kann. Aber wir wollten wirklich nur eine Katze, und nicht zwanzig oder dreissig...

Abgeleitet wurde der Name in seiner ursprünglichen Form (also Hercules) nicht nur von einem antiken Gott gleichen Namens, sondern auch von einer bekannten Fahrrad-Firma.
Die schönste Katze der Welt hatte neben ihrem offiziellen Namen aufgrund der geschlechtlichen Wandlung einige neue Ruf-Namen erhalten. Dies sind zum Beispiel Fraucules, Herculina, MietzMietzMietz, NaKommMalHer oder auch Mietzenbiebelchen.
Falls sich jemand fragt, wie ein solcher FauxPas bei der Erkennung des Katzengeschlechts passieren konnte, kann ich nur folgendes dazu sagen: Nach der Betrachtung einiger Katerhinterteile stelle ich mir diese Frage ebenfalls...


^Hoch^

Letze Änderung: 20.11.2009

Zitat der Woche:

Im Übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht.


Kurt Tucholsky
Madrabours Eck
madrabour.de Radebeul - Zitzschewig