Madrabours Eck

Und sie heißt Lola - Deckname Stuppsi


Es geschah in einer kühlen Frühlingsnacht... oder auch an einem kühlen Frühlingstag im Jahr 2003. Damals begab sich eine junge Katzendame, welche auf den schönen Namen Lilly hört, auf einen Spaziergang.

Katze Lilly
Lilly
Katze Lilly Mama
Hier erkennt man, daß die Lilly ne Mama ist, wenn man genau hinguckt.



Nun, auf diesem Spaziergang begegnete diese Katzendame, jemandem. Genauer gesagt einem mänchlichen Jemand.
Bart
Neee... dem ist sie nicht begegnet!

Schaf
Ich sagte doch männlich! Hier sieht man doch, daß es sich um eine weibliche Dame handelt, oder?

Erpel
Hmm, ok, männlich stimmt schon mal. Aber das Ergebnis von Lillys Begegnung sieht dem hier nicht im geringsten ähnlich.

Toni
Wenn ich nicht wüßte, daß dieser Kollege zu dem, was bei der Begegnung von Lilly mit dem großen Unbekannten vorgefallen ist, nicht mehr in der Lage ist (der Ärmste, ich sag nur SchnippSchnapp), wäre das schon mal ein geeigneter Kanditat. Namentlich wird er Toni genannt.

Beulchen
Langsam kommen wir der Sache näher. Allerdings scheidet dieser Kandiat (hoffentlich) aus, da er das Ergebnis einer ganz ähnlichen Begegnung von Lilly mit einem ebenfalls Unbekannten ist und ich Inzest mal nich ins Kalkül ziehe. Damit ist der Schwarze -von mir gerne Beulchen genannt, da er an seiner Seite ein kleine Beule hat- mit unserem neuen Familienmitglied verwand und gehört damit irgendwie auch zur Familie.

Grauling
Das hier ist wohl der wahrscheinlichste Kanditat. Von mir mangels besseren Wissens Grauling genannt wurde dieser freche Kerl genau dort erwischt, wo man das tut, was große Kater gerne mit Katzendamen nun mal so tun. Mehr dazu später.
Nach dieser Begegnung zogen ein paar Wochen ins Land und unsere Katzendame wurde etwas fülliger. Und eines schönen Tages dann erfuhr ich aus sicheren Quellen, daß Lilly -welche bei unseren Nachbarn zu Hause ist- wieder dünner geworden war. Es war am 13.April des Jahres 2003, als ich die Botschaft erhielt, und so muß wohl das große Erreignis am 12. oder 13. April eingetreten sein, wobei ich für künftige Festivitäten mal den 13. im Kalender notiert habe.
Neben einem Kater und zwei weiteren Kätzchen hatte auch eine weitere kleine Katzendame das Licht der Welt erblickt. Lola - Miau
Stuppsi genannt Lola
Da die farbliche Gestaltung (wenn ich das mal so sagen darf) aller vier Neugeborenen allerdings in keinster Weise dem des im obigen Bild festgehaltenen Graulings entspricht, ist ein andere Katzenpapa nicht ausgeschlossen.
Die etwas weiter oben bereits genannte Katzendame war schwarz, allerdings nicht richtig schwarz, sondern mit hellen Haaren durchsetztes Schwarz. Und sie bekam den Spitznamen Stuppsi, da ein kleiner heller Tupfen ihre Stirn zierte.
Stuppsi wuchs dann die nächsten Wochen auf dem nachbarlichen Bauernhof mit ihren Geschwistern auf, bis dann am 04.Juni des Jahres 2003 die Trennung von der trauten Katzenfamilie kam. An diesem Tag zog Stuppsi zu uns.Und obwohl sie sicherlich Heimweh und Sehnsucht nach ihrer Mutti hatte, gewöhnt sich Stuppsi doch ungewöhnlich schnell an ihr neues Zuhause.
Immer dem Strick hinterherjagend durfte sie als erstes Küche und Bad in Besitz nehmen. Die Jagd führt sie auch probeweise über das Katzenklo (...ja das macht die Katze froh). Und siehe da, wenig später buddelt das Kätzchen auch ohne zu murren ein Loch in den Sand. Eine sauber Katze von Anfang an.
Einen richtigen Namen hat Stuppsi mittlerweile auch bekommen: Lola. Da auch die Mama mit L anfängt, sollte dies auch bei der Tochter der Fall sein. Und während Lola inzwischen schon durch fast das ganze Haus streifen darf, darf der geneigte Leser noch ein paar Blicke auf Lola werfen.

Bequemes Plätzchen
Ein weiteres bequemes Plätzchen.
Katze versteckt
Verstecken spielen macht Spaß!

Faule Katze
Faul rumliegen auch!

Guckende Katze
Erst bissel gucken...

Ausruhende Katze
...und dann bissel ausruhn!

Schnarch
Wo man überall schlafen kann!

^Hoch^

Letze Änderung: 20.11.2009

Zitat der Woche:

Im Übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht.


Kurt Tucholsky
Madrabours Eck
madrabour.de Radebeul - Zitzschewig